Das Multicarforum nutzt Cookies
Das Multicarforum (MCF) verwendet Cookies, um Deine Login-Informationen zu speichern wenn Du registriert bist und Deinen letzten Besuch wenn Du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf Deinem Computer gespeichert sind. Die von MCF gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen in keinster Weise ein Sicherheitsrisiko dar. Cookies von MCF speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann Du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob Du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Um alle Cookies von MCF zu löschen (Grundeinstellung herstellen) bitte hier klicken. Nachstehend die Auflistung der bei MCF verwendeten Cookies sowie deren Bedeutung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
hydraulik
#1
Hi. Habe seit heute das Problem das mein Kipper nicht mehr hochgeht. Wenn ich am Hebel zieh hört man zwar das Getriebe laufen aber die Pumpe will nicht. Hab mal den Filterdeckel aufgemacht und da läuft nix. Ich hab so die Befürchtung das das mitnehmerrad defekt ist oder ausgeleiert. Das Teil ist ja auch über 40Jahre alt. Wo liegt das Problem. Bitte helfen. Danke
Zitieren
#2
Hallo,

den Filterdeckel hättest du nicht öffnen sollen, da der Filter höher als der Öltank ist und durch das öffnen das Öl in den Tank zurückfließt. Die Zahnradpumpe schaft es nicht die Luft aus der Leitung zu saugen. Um die Saugleitung wieder zu entlüften solltest du die Pumpe abschrauben und die Einheit bei geöffneten Filter nach unten drücken, damit das Öl in die Saugleitung fließen kann (der Öltank sollte mind. zur hälfte gefüllt sein) . Wenn der Filter gefüllt ist schraubst du den wieder zu.

Danach kannst du gleich die Wellenkupplung der Hydraulikpumpe kontrollieren. Durch drehen des Wellenendes am Getriebe kannst du noch kontrollieren, ob der Nebenantrieb überhaupt eingerückt ist.

Evtl. ist der Saugschlauch kaputt.

MfG Daniel
Zitieren
#3
(16.03.2019, 22:08)Daniel schrieb: Hallo,

den Filterdeckel hättest du nicht öffnen sollen, da der Filter höher als der Öltank ist und durch das öffnen das Öl in den Tank zurückfließt. Die Zahnradpumpe schaft es nicht die Luft aus der Leitung zu saugen. Um die Saugleitung wieder zu entlüften solltest du die Pumpe abschrauben und die Einheit bei geöffneten Filter nach unten drücken, damit das Öl in die Saugleitung fließen kann (der Öltank sollte mind. zur hälfte gefüllt sein) . Wenn der Filter gefüllt ist schraubst du den wieder zu.

Danach kannst du gleich die Wellenkupplung der Hydraulikpumpe kontrollieren. Durch drehen des Wellenendes am Getriebe kannst du noch kontrollieren, ob der Nebenantrieb überhaupt eingerückt ist.

Evtl. ist der Saugschlauch kaputt.

MfG Daniel
 Hi Daniel. Der kipper hat auch funkioniert. Nur beim zweiten mal ging dann auf einmal nix mehr. Der Kipper hat bis dato immer funkioniert. Gruß christoph
Zitieren
#4
Man muss nicht immer den gesamten Beitrag zitieren.
Wir können doch alle lesen! Wink  Siehe hier
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Albert Einstein
Zitieren
#5
(16.03.2019, 19:29)rumpelstilz2 schrieb: ...Wo liegt das Problem...

Schon mal geschaut, ob der Seilzug auch komplett zieht?
Grüße aus dem Vorharz
Rudi

Multicar M25 -> bewährte DDR-Fahrzeugtechnik
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by | © 2002-2019 MyBB Group | Version:
Deutsche Übersetzung: MyBB Germany
Theme by: Tomdickharry & Vintagedaddyo